Seine Liebe zur Musik reicht in seine Kindheit zurück, als er mit acht Jahren das Klavierspiel begann. Nach einem Jahr lernte er neben dem Klavier auch Orgel, was heute schon sein Hauptinstrument ist. Fünf Jahre später folgte das Musik-Gymnasium, wo er neben Orgel auch Kirchenmusik als Kernfach hatte. Da es ihm wichtig ist, als Organist eine vielseitige Ausbildung zu erhalten, führt er nach der Franz Liszt Musikakademie in Budapest sein Studium in Bern und Basel weiter, wo er zurzeit in Ausbildung Orgel Pädagogik studiert. Er nahm an zahlreichen Meisterkuren (Christoph Bossert, Martin Sander, Olivier Latry, Loїc Mallié, Hans-Ola Ericcson) teil. Seit 2012 wirkt als Organist an den reformierten Kirchgemeinden Kehrsatz, Münchenbuchsee und Bätterkinden. Spielte mehrmals als Organist in dem Berner Symphonieorchester und in dem Tonhalle Orchester Zürich. Als Musiklehrer ist er tätig an der Musikschule Olten und der Musikschule Gäu.

Nach der Franz Liszt Musikakademie in Budapest Studium in Bern und Basel. Seit 2012 wirkt er als Organist an den reformierten Kirchgemeinden Kehrsatz, Münchenbuchsee und Bätterkinden. Spielte mehrmals als Organist in dem Berner Symphonieorchester und in dem Tonhalle Orchester Zürich.