Núria Rodríguez, Violine
Benjamin Heim, Violoncello
Joyce-Carolyn Bahner, Klavier

Núria Rodríguez
studierte an der Universität Bern italienische Sprach- und Literaturwissenschaft,
Medienwissenschaft und Geschichte, an der Hochschule der Künste
Bern und Basel Violine bei Christine Ragaz (Lehrdiplom) Thomas Füri (Konzertdiplom).
Sie ist Konzertmeisterin des Stadtorchesters Langenthal, leitet
das Kammerensemble Langenthal. Seit 2005 unterrichtet Núria Rodríguez an
der Oberaargauischen Musikschule in Langenthal. Im Herbst 2018 erhielt sie
den Anerkennungspreis der Kulturkommission und der Stadt Langenthal für
ihr künstlerisches und pädagogisches Schaffen.
Benjamin Heim
studierte in Bern bei Conradin Brotbek (Master of Arts in Pedagogy und
Performance). Weiterbildungen und Meisterkurse besuchte er bei Louise
Hopkins, Benjamin Schmid, Peter Hörr, Pieter Wispelwey, Tomasz Strahl. Heim
ist Preisträger des Ellenberger-Wettbewerbs und des schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs.
Joyce-Carolyn Bahner
studierte an den Konservatorien Neuchâtel und Bern, wo sie 1986 mit dem
höheren Studienausweis (Albert Schneeberger) abschloss. Sie bildete sich in
London kammermusikalisch bei Clifford Benson weiter und besuchte verschiedene
Meisterkurse für Liedbegleitung (Gérard Wyss u.a.). Neben vielfältiger
Konzerttätigkeit tritt sie regelmässig mit ihren festen Ensembles auf: Duo
mit Flöte; Klavier vierhändig; Salon- Ensemble. In der Konzertreihe Kultur-
Kehrsatz amtet sie als Mitorganisatorin und in der künstlerischen Leitung.